Herzlich willkommen!

herder_wuerfel_2011_2_web.jpg

Herderschule

Gymnasium der Universitätsstadt Gießen, vormals altes Realgymnasium, gegründet 1837
Kropbacher Weg 45
35398 Gießen
Fon: 0641/3063430, Fax: 0641/3063435
E-Mail: poststelle@herder.giessen.schulverwaltung.hessen.de

Markierung für Zwischentitel  Aktuelle Termine
Schmuckbild

Du hast Spaß an Fremdsprachen? In einer Fremdsprache lesen, sprechen und Texte verfassen- kein Problem für dich? Dann solltest du unbedingt in den Bundeswettbewerb Fremdsprachen starten! Anmeldeschluss für die kommende Runde ist am 6. Oktober (online). Wettbewerbstag ist der 21. Januar. Es warten tolle Preise (Geld, Bücher, Reisen, Stipendien...) und interessante Aufgaben auf dich.

Neugierig? Weiterlesen....

Herderschule, 12.09.2014 21:16, mehr ...


Schmuckbild

Der neue Schulleiter der Herderschule, Herr Jörn Koppmann, leitete am letzten Freitag der Ferien seine erste Gesamtkonferenz an der Herderschule und stimmte das Kollegium auf das neue Schuljahr ein. Anlässlich der Begrüßung der Fünftklässler hat der Gießener Anzeiger einen Artikel veröffentlicht, in dem Herr Koppmann sich zu den Perspektiven der Herderschule mit Blick auf die Sanierung und die Weiterentwicklung der Schulkultur äußert.

"GIESSEN - (bl). Die Begrüßung der Fünftklässler an der Herderschule dürfte Jörn Koppmann leicht gefallen sein. „Es geht mir so ähnlich wie Euch“, hatte sich der 45-Jährige vorgenommen zu sagen. Lampenfieber hat er zwar nicht mehr, dafür arbeitet er schon zu lange in seinem Beruf. Aufregend sei es aber natürlich trotzdem, dass auch für ihn nun der schulische Alltag in noch wenig vertrauter Umgebung so richtig losgeht. Und als neuer Leiter des Gymnasiums, der von der Gesamtschule Hungen nach Gießen gewechselt ist, kennt schließlich auch er noch nicht alle Wege und „nicht alle Fettnäpfchen“, muss sich erst einleben und zurechtfinden.

Herderschule, 10.09.2014 09:05, mehr ...


Schmuckbild

Wie auch in den vergangenen Jahren hat eine Reihe von Schülern der Herderschule in diesem Jahr bei der Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen im Gruppen- und Einzelwettbewerb erfolgreich abgeschnitten. Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen steht ganz im Zeichen der Förderung von Bildung und Begabung und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft sowie der Kultusministerkonferenz gefördert. Neben Preisgeldern können die Schüler auch Reisen, Stipendien und viele Sachpreise gewinnen.

Bei den Schülerehrungen der Herderschule, die dieses Jahr am Tag des Schulfests stattfanden, überreichte Karina Fricke als Mitglied der Landes- und Bundesjury den Schülern Urkunden und Geschenke. In der Kategorie TEAM (Gruppenwettbewerb) erreichten Lena Isabel Da Costa Hackstein, Kurosch Honarmand und Laura Seidel aus dem Englischkurs von Frau Monika Berneburg mit ihrem auf Englisch gedrehten spannenden Kurzfilm „The Mirror“ sogar den 3. Platz auf Landesebene. „Die Produktion hat uns großen Spaß gemacht und sich wirklich gelohnt“, kommentierten die glücklichen Gewinner, die allesamt in der Jahrgangsstufe 8 sind und im kommenden Wettbewerbsjahr wieder mitmachen möchten. Die Gruppe hatte bereits im Vorjahr in der Kategorie TEAM einen Preis errungen.

 

Herderschule, 09.08.2014 21:55, mehr ...


Schmuckbild

"Samstagmorgen, kurz vor 6 Uhr am Westbad in Gießen, die circa 50 Mitglieder der Musical-AG der Herderschule und enge Bekannte brechen gut gelaunt und etwas müde mit dem Bus Richtung Berlin auf. Das Ziel: "Hinterm Horizont", das Musical über Udo Lindenberg und eine Liebesgeschichte zwischen Ost und West. Organisiert und begleitet von der AG-Leitung Katrina Gagelmann und dem Lehrer Denis Knoche will die bunt gemischte Truppe aus Gießen ein einstiges Mitglied auf der großen Bühne des Stage-Theaters am Potsdamer Platz besuchen.

In dem Musical "Hinterm Horizont" spielt der gebürtige Gießener Kurosch Abbasi die Rolle von Steve, dem Sohn Udo Lindenbergs und wusste damit nicht nur die aus Gießen angereisten Zuschauer mit Schauspiel, Tanz und Gesang zu überzeugen, sondern erntete auch vom restlichen Publikum großen Applaus. Die Begeisterung über das tolle Stück und die Leistungen ließ dann auch leicht verschmerzen, dass man Kurosch nicht in der Rolle Udo Lindenbergs sehen konnte, die er auch spielt.

Herderschule, 25.07.2014 14:35, mehr ...


Schmuckbild

Tanzende Beine, dumpfer Bass und Farbnebel - wer am Donnerstag und Freitag letzter Woche die Herderschule in Gießen besuchte, staunte sicherlich nicht schlecht. Unter dem Motto „Herderschule trifft Hip-Hop“ arbeiteten die etwa 200 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 in insgesamt neun Workshops rund um das Thema Hip-Hop. Hip-Hop, eine bereits in den neunziger Jahren aus den USA importierte Jugendbewegung, vereint die drei Elemente Breakdance, Graffiti und Rap, mit der Idee, den eigenen Ideen auf kreative und friedliche Art und Weise Ausdruck zu verleihen. Dementsprechend hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in Projekte wie Hip-Hop-Tanz, Rap oder Graffiti einzuwählen und individuell zu arbeiten. Die Workshops wurden von professionellen Pädagogen mit den jeweiligen Schwerpunkten geleitet - darunter renommierte Hip-Hopper wie der aktuelle deutsche Meister im Freestyle-Rap oder DJ Scrash-Bubi, ehemaliger DJ von Xavier Naidoo.

Herderschule, 25.07.2014 14:29, mehr ...


Schmuckbild

Der Fachbereich Musik der Herderschule Gießen hatte zum traditionellen Sommerkonzert eingeladen und zahlreiche Eltern und Verwandte sowie Freunde der Herderschulgemeinde hatten den Weg in die Mensa der Schule gefunden, um einem vielfältigen Programm, welches von klassischen Werken über bekannte Filmmusiken bis hin zu aktuellen Pop/Rocktiteln reichte, zuzuhören.

Gestaltet wurde das Programm zum Einen von dem Chor unter Leitung von Fachbereichsleiterin Eva Kirchner sowie dem Herderorchester unter Leitung von Musikschulleiter und Musiklehrer Alexander Römer sowie zum Anderen von verschiedenen Instrumental AGs , welche in der pädagogischen Nachmittagsbetreuung der Herschule im laufenden Schuljahr angeboten wurden und in Kooperation mit der Musikschule Lahnau/ Heuchelheim an der Schule seit einigen Jahren veranstaltet werden.

Insgesamt über 27 verschiedene musikalische AGs (was in dieser Vielfalt einmalig in der Schullandschaft des Kreises Gießen ist), wurden auch in diesem Schuljahr von über 130 Schülern dankbar wahrgenommen und die Früchte, die diese musikalische Arbeit bereits im achten Jahr trägt, waren deutlich zu erkennen.

 

Herderschule, 17.07.2014 21:07, mehr ...


Zum Nachrichtenbrett ...