Herzlich willkommen!

herder_wuerfel_2011_2_web.jpg

Herderschule

Gymnasium der Universitätsstadt Gießen, vormals altes Realgymnasium, gegründet 1837
Kropbacher Weg 45
35398 Gießen
Fon: 0641/3063430, Fax: 0641/3063435
E-Mail: poststelle@herder.giessen.schulverwaltung.hessen.de

Markierung für Zwischentitel  Aktuelle Termine
Schmuckbild

Ein für die hiesige Schullandschaft unübliches Unterrichtsangebot des letzten Schuljahres wurde dieser Tage von 10 Schülern der Herderschule erfolgreich mit der Verleihung international anerkannter Zertifikate abgeschlossen. Am Freitag, 19. September, wurden zehn Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 11 nach erfolgreicher einjähriger Absolvierung eines Cambridge-Wirtschaftsenglisch-Kurses die Urkunden über die bestandene Prüfung offiziell vom neuen Schulleiter der Herderschule, Jörn Koppmann, überreicht. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich  nach der Teilnahme an einem Wahl-Unterrichtsangebot für Business-Englisch erfolgreich den hohen Anforderungskriterien der externen Cambridge Prüfer mit ihren international anerkannten Standards gestellt.

 

Herderschule, 28.09.2014 18:21, mehr ...


Schmuckbild

Du hast Spaß an Fremdsprachen? In einer Fremdsprache lesen, sprechen und Texte verfassen- kein Problem für dich? Dann solltest du unbedingt in den Bundeswettbewerb Fremdsprachen starten! Anmeldeschluss für die kommende Runde ist am 6. Oktober (online). Wettbewerbstag ist der 21. Januar. Es warten tolle Preise (Geld, Bücher, Reisen, Stipendien...) und interessante Aufgaben auf dich.

Neugierig? Weiterlesen....

Herderschule, 12.09.2014 21:16, mehr ...


Schmuckbild

Der neue Schulleiter der Herderschule, Herr Jörn Koppmann, leitete am letzten Freitag der Ferien seine erste Gesamtkonferenz an der Herderschule und stimmte das Kollegium auf das neue Schuljahr ein. Anlässlich der Begrüßung der Fünftklässler hat der Gießener Anzeiger einen Artikel veröffentlicht, in dem Herr Koppmann sich zu den Perspektiven der Herderschule mit Blick auf die Sanierung und die Weiterentwicklung der Schulkultur äußert.

"GIESSEN - (bl). Die Begrüßung der Fünftklässler an der Herderschule dürfte Jörn Koppmann leicht gefallen sein. „Es geht mir so ähnlich wie Euch“, hatte sich der 45-Jährige vorgenommen zu sagen. Lampenfieber hat er zwar nicht mehr, dafür arbeitet er schon zu lange in seinem Beruf. Aufregend sei es aber natürlich trotzdem, dass auch für ihn nun der schulische Alltag in noch wenig vertrauter Umgebung so richtig losgeht. Und als neuer Leiter des Gymnasiums, der von der Gesamtschule Hungen nach Gießen gewechselt ist, kennt schließlich auch er noch nicht alle Wege und „nicht alle Fettnäpfchen“, muss sich erst einleben und zurechtfinden.

Herderschule, 28.09.2014 18:07, mehr ...


Schmuckbild

Wie auch in den vergangenen Jahren hat eine Reihe von Schülern der Herderschule in diesem Jahr bei der Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen im Gruppen- und Einzelwettbewerb erfolgreich abgeschnitten. Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen steht ganz im Zeichen der Förderung von Bildung und Begabung und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft sowie der Kultusministerkonferenz gefördert. Neben Preisgeldern können die Schüler auch Reisen, Stipendien und viele Sachpreise gewinnen.

Bei den Schülerehrungen der Herderschule, die dieses Jahr am Tag des Schulfests stattfanden, überreichte Karina Fricke als Mitglied der Landes- und Bundesjury den Schülern Urkunden und Geschenke. In der Kategorie TEAM (Gruppenwettbewerb) erreichten Lena Isabel Da Costa Hackstein, Kurosch Honarmand und Laura Seidel aus dem Englischkurs von Frau Monika Berneburg mit ihrem auf Englisch gedrehten spannenden Kurzfilm „The Mirror“ sogar den 3. Platz auf Landesebene. „Die Produktion hat uns großen Spaß gemacht und sich wirklich gelohnt“, kommentierten die glücklichen Gewinner, die allesamt in der Jahrgangsstufe 8 sind und im kommenden Wettbewerbsjahr wieder mitmachen möchten. Die Gruppe hatte bereits im Vorjahr in der Kategorie TEAM einen Preis errungen.

 

Herderschule, 09.08.2014 21:55, mehr ...


Zum Nachrichtenbrett ...